Zuerst die Diagnostik!

Auch hier wird zuerst eine gründliche Untersuchung durch einen erfahrenen Neurologen benötigt.
Erst danach wird die weiterführende Diagnostik mittels Ultraschall, Röntgen, Liquorpunktion, Labordiagnostik, MRT und oder CT eingeleitet.
Die gute neurologische Untersuchung kann häufig schon die Lokalisation und damit auch die möglichen Ursachen hervorbringen. Therapiemöglichkeiten werden dann zusammen mit Ihnen abgewogen.
Epilepsie
Gerade bei diesem Thema haben wir in den letzten Jahren viel Erfahrung sammeln können und versuchen zusammen mit Ihnen ein Behandlungsprotokoll zu erstellen, das Ihrem Liebling Lebensqualität garantiert.