Was ist drinnen ?

Röntgen
Durch das digitale Röntgen können wir ohne hohe Strahlenbelastung Aufnahmen vom Körperinneren machen. Manchmal ist ein kurzer "Schlaf" notwendig, damit die Aufnahmen einwandfrei sind, worauf wir besonders hohen Wert legen.
HD und Distraktionsröntgen, ED Röntgen, Wirbelsäulen-, Kopf-, Brustkorb-, Herz-, Bauchröntgen mit und ohne Kontrastmittel, Zahn- und Knochenröntgen allgemein.

Computertomographie (CT)
Das CT bietet ungeahnte Möglichkeiten tief in den Körper hinein zu schauen. Bandscheibenvorfälle, Kopf-, Nasenveränderungen, Tumorstaging usw..stellen ungeahnte Möglichkeiten die Diagnostik zu verbessern.
Wir haben als erste Praxis an der Nordseeküste dafür einen hochmodernen 16 Zeiler CT der Firma GE.
Endoskopie
Mittels Endoskopen können wir in diverse Körperhöhlen hineinschauen. Wie durch ein Schlüsselloch, damit entfällt häufig der große Schnitt. Dadurch entstehen weniger Schmerzen, es gibt praktisch keine Narben und die Tiere erholen sich schneller. Es gibt flexible und starre Endoskope, die bei uns in jeweils unterschiedlichen Größen zur Verfügung stehen.
Rhinoskopie, Tracheoskopie,Bronchoskopie, Laryngoskopie, Gastroskopie, Duodenoskopie, Rektoskopie, Thorakoskopie, Laparoskopie, Arthroskopie, Zystoskopie.

Ultraschall
Mittels unseres hochmodernen Ultraschalles können wir viele Bereich des Körpers nicht invasiv untersuchen. Es besteht praktisch keine Belastung für den Körper. Unser Ultraschall besitzt natürlich auch alle Dopplereigenschaften eines High-Endgerätes
Nieren-, Leber-, Gallenblasen-, Milz-, Magen-Darm-, Blasen-, Prostata, Gebärmutter-, Trächtigkeits-, Thorax-, Schilddrüsen-, Muskel- und Sehnen-, Herz-, Tumorschall und ultraschallgeführte Biopsien.

Manchmal sind Kombinationen aus Röntgen, Ultraschall und Endoskopie notwendig, um eine genaue Diagnostik zu stellen, gerade deshalb ist es wichtig, alles in einer Hand zu haben.